Und nein, keine gekauften Bewertungen aus Fernost ;-)

Bewertungen bieten eine ehrliche und ungefilterte Grundlage, auf deren Basis sich Kunden Ihr eigenes Bild von einem Versicherungsmakler (Korschenbroich, Mönchengladbach, Neuss) machen können. Ziel einer Zusammenarbeit mit einem Versicherungsmakler (Korschenbroich, Mönchengladbach, Neuss) ist die langfristige und ehrliche Partnerschaft zwischen Kunde und Versicherungsmakler. Um also von Anfang die richtige Entscheidung treffen zu können, sollte man am besten diejenigen fragen, die es bereits beruteilen können und zwar: die Kundschaft des Versicherungsmaklers selbst!

Bewertungen die über seriöse Plattformen, wie Provenexpert.com, Whofinance.de, Ausgezeichnet.org, oder Kennstdueinen.de gemacht werden, dienen uns als Messinstrument, um unseren Service und die Dienstleistungen zu verbessern.

Es zählt in unserer täglichen Arbeit nur, ob der Kunde den für sich passenden Ansprechpartner für Versicherungen gefunden und die notwendigen Absicherungen versichert hat.

Daran wird unsere Leistung bemessen! Die Zahl der zufriedenen Kunden.

Auf den seriösen Bewertungsportalen können Kunden ihren Versicherugsmakler (Korschenbroich, Mönchengladbach, Neuss) mit Sternen bewerten.

Je nach Zufriedenheit werden Sterne verteilt: Also von einem Stern für eine mangelhafte Beratung bis hin zu 5 Sternen für eine Top-Qualität.

Aktuell geben uns Kunden 4,91 von 5 möglichen Sternen.

Geprüfte Kundenbewertungen sind umso wichtiger in Zeiten von Fake-Bewertungen oder gekauften Sternen. Daher arbeiten wir nur mit professionellen Plattformen, die ein ehrliches Bild abgeben können, aufgrund besonderer Prüfungsmechanismen vor der Veröffentlichung der Bewertungen.

Ebenfalls bewerten uns Kunden über Facebook oder Google. Machen Sie sich selbst ein Bild, wie unsere Kunden unsere Arbeit bewerten.

Doch bei aller Erklärung, das Wichtigste: VIELEN, VIELEN DANK an die Menschen, die sich die Zeit nehmen und uns ein ehrliches Feedback hinterlassen!

Wir wünschen allen einen Guten Rutsch 🌈, viel viel Glück 🍀 und Gesundheit im neuen Jahr! Wir danken auch in diesem Jahr wieder für das entgegen gebrachte Vertrauen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ und freuen uns auf das kommende Jahr! Liebe Grüße euer Team Klöppel 👨🏼‍💻🤩

Statistiken zeigen, dass Einbruchdiebstähle in den vergangenen fünf Jahren im Bundesgebiet rund um ein Drittel angestiegen sind. Sowohl im Stadtgebiet als auch auf dem Land.

Tief sitzt der Schock von Familie G. Als sie nach ihrem Osterurlaub nach Hause zurückkehrten, entdeckte Sabine G. ein aufgehebeltes Badezimmerfenster. Trotz der Befürchtungen, die Familie sei während ihrer Abwesenheit Opfer eines Einbruches geworden, stellte sich beim Überprüfen der Wohnungseinrichtung heraus, dass keinerlei Wertgegenstände entwendet wurden. Offenbar wurde der Täter bei seinem Vorhaben gestört und hatte dieses abgebrochen.

Für Familie G. stellt sich nun die Frage, wer für den entstandenen Schaden am Fenster aufkommen muss der Fensterrahmen ist schwer beschädigt und muss komplett getauscht werden. Natürlich bestünde ein Schadenersatzanspruch gegen den Einbrecher doch der muss eben erst einmal gefasst werden.

Glücklicherweise verfügen die Geschädigten über ausreichenden Versicherungsschutz. Da es sich um ein beschädigtes Fenster handelt, meldet Herr G. den Schaden seinem Wohngebäudeversicherer und ist erstaunt, als er wenig später ein negatives Antwortschreiben erhält.

Die Gebäudeversicherung schützt Sie lediglich bei den allgemein bekannten Gefahren wie Feuer, Sturm usw.. Standardmäßig gehört der Schutz einer Immobilie bei Einbruchschäden jedoch nicht mehr zum Leistungsumfang einer Wohngebäudeversicherung. Einige unserer Deckungskonzepte beinhalten jedoch die Superklausel „Opfer einer polizeilich/behördlich angezeigten Straftat“, die in diesem Falle den Schaden regulieren würde. Auch in einzelnen Premiumtarifen lassen sich Einbruchschäden auch in der Gebäudeversicherung abdecken. Ansonsten fällt eine Entschädigung für die Beseitigung der Spuren misslungener oder geglückter Einbruchversuche bestenfalls in den Bereich der unbenannten Gefahren. Ein Problem wird dies allerdings nur für die Kunden, die bis zuletzt der Ansicht waren, keine Hausratversicherung zu benötigen…

Weil diese Schäden unmittelbar mit dem Hausrat in Verbindung stehen, ist eine Regulierung über die Hausratversicherung möglich. Die Kosten, die Familie G. durch die Reparatur oder dem Austausch eines des beschädigten Fensters entstehen, können also über die Hausratversicherung reguliert werden. Allerdings muss ersichtlich sein, dass der entstandene Schaden eindeutig auf das Werk eines Einbrechers zurückzuführen ist. Sollten keine Einbruchspuren durch die Polizei festgestellt worden sein, handelt es sich lediglich um eine Sachbeschädigung, die keine Versicherung übernimmt.

Glücklicherweise alarmierte Herr G. nach dem festgestellten Schaden umgehend die Polizei und brachte das Vergehen zur Anzeige.

Wie ist die Sachlage bei versuchten Einbrüchen an gewerblichen Objekten?

Auch bei Gewerbeobjekten häufen sich die Einbrüche in den letzten Jahren dramatisch. Gehen wir daher auch einmal davon aus, nicht das private Wohnhaus von Familie G. wurde beschädigt, sondern die kleine Buchhandlung, welche Frau G. führt. Auch in diesem Falle wird in der Regel analog zur Hausratversicherung der entstandene Schaden über die Betriebs-/Geschäftsinhaltsversicherung reguliert, sofern vorhanden.

Für weitere Informationen, Details zu Produkten und bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.